Hundesport und artgerechte Beschäftigungen

Es gibt immer mehr Hundesportarten, die ihr in Vereinen oder Hundeschulen mit Artgenossen und Gleichgesinnten ausüben könnt. Es ist egal, wie alt dein Hund ist oder welcher Rasse er angehört: jeder Hund freut sich, mit dir gemeinsam zu lernen und sinnvoll beschäftigt zu werden.

Hunde sind wesentlich intelligenter als viele denken mögen und es ist schade, ihren Willen zu lernen, ihre Aufmerksamkeit und ihre Denkvermögen nicht zu fördern und zu fordern. Dies soll natürlich euch beiden Spaß bringen und nicht in Drill und Wettbewerb ausarten. Deshalb gibt es so unterschiedliche Sportarten wie Agility oder Obedience, Gebrauchshundesport, Trick-Training oder auch Mantrailing und DogFrisbee.

Finde den richtigen Hundesport für dich und deinen Hund und dann rein ins Vergnügen!

Hundesport und sinnvolle Beschäftigungen

Agility ist Geschicklichkeitstraining mit Tempo für Hund und Mensch. Es gibt unterschiedliche Größen- und Altersklassen. Obedience hat weniger Tempo, fördert dafür aber die Sozialverträglichkeit und das Hund-Mensch-Team. Dummy-Training ist für viele Spürnasen eine sehr spannende und artgerechte Beschäftigung. Schaut einfach, was zu euch und eurem Hund passt.

Dummytraining - nicht nur für Retriever

Was ist Dummytraining mit dem Hund? (Dummyarbeit)

Agility: Hundesport mit Tempo und Geschick

Geschicklichkeitstraining mit Tempo für Hund und Mensch. Passt Agility zu euch?

Obedience - Team-Arbeit

Abwechslungsreiche Aufgaben fördern Vertrauen, Geduld und Gehorsam. Was lernen wir bei Obedience und für welche Hunde ist dieser Sport geeignet?

DigiDogs in anderen Sprachen und Ländern:
Copyright © 2021 DigiDogs, soweit nicht anders angegeben. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum - Datenschutz