CBD Öl für Hunde

CBD Öl wird in letzter Zeit in aller Munde und viele denken an Drogen und Rauschzustände. Dabei ist die Hanfpflanze ein sehr traditionelle Heilpflanze, die sowohl bei Schmerzen und Entzündungen als auch bei nervlichen Belastungen erfolgreich eingesetzt wird. Wir haben Tipps zum Kauf von CBD Öl, als auch zu der Dosierung und Anwendung für euch zusammengestellt.

Gesundes Gemüse für jeden Tag

Diese Gemüsesorten sind sehr gesund für Hunde und können täglich im Gemüse-Anteil der Futterration vorkommen. Hier erfährst Du, warum diese Gemüsesorten so gesund sind, in welchen Mengen du sie füttern kannst und wie das Gemüse zubereitet sein sollte. 

Darf mein Hund Chicorée fressen?

Chicorée ist sehr gesund für Hunde. So füttert ihr ihn richtig.

Fenchel ist gesund für Hunde

Die Vor- und Nachteile von Fenchel und Tipps zur gesunden Fütterung.

Darf mein Hund Gurken fressen?

Ja, Hunde dürfen Salatgurken essen. Tipps zur Fütterung erhaltet ihr hier!

Karotten richtig an Hunde füttern

Möhren sind gesund für Hunde. So füttert ihr sie am besten.

Pastinaken sind gesund für Hunde

Die Vor- und Nachteile von Pastinaken und Tipps zur gesunden Fütterung.

Petersilienwurzeln sind so gesund

So füttert ihr die super gesunden Petersilienwurzeln richtig.

Topinambur gesund und lecker

7 gesunde Gründe für Topinambur und wie ihr ihn am besten füttert.

Dürfen Hunde Kürbis fressen?

Ja, Kürbis ist gesund für Hunde, wenn ihr ihn richtig füttert.

Ist Petersilie auch für Hunde gesund?

Petersilie ist reich an Vitaminen und Nährstoffen - so füttert ihr sie richtig.

Zahnpflege beim Hund: So bleiben die Zähne gesund

Viele Hunde haben Zähne, die sehr anfällig für Zahnbelag sind, während einige wenige Hunde kaum Zahnpflege benötigen. Zahnbelag kann zu Parodontitis führen, die wiederum gefährliche Erkrankungen der Organe begünstigen kann. Wir zeigen euch, worauf ihr achten solltet und was ihr für eine gesunde und natürliche Zahnpflege tun könnt. 

Zahnbelag (Plaque) und Zahnstein beim Hund

Zahnbelag und Zahnstein rechtzeitig erkennen und entfernen.

Zähneputzen hält den Hund gesund

So putzt ihr die Zähne eures Hundes am besten!

Zahnpflege beim Hund: 6 Tipps für gesunde Zähne

Denn Hunde leben mit schlechten Zähnen kürzer!

Läufigkeit der Hündin und liebestolle Rüden

Hündinnen werden durchschnittlich zweimal im Jahr läufig und dies ist eine kleine kurze Ausnahmezeit für die Halter von Hündinnen als auch von Rüden in der Umgebung. Hier findet ihr Tipps, wie ihr diese Zeit am besten mit euren Hunden übersteht. 

Läufigkeit der Hündin gut überstehen

Anzeichen, Dauer und Probleme der Läufigkeit. Mit Wissen und Tipps, die Läufigkeit gut überstehen

Scheinträchtigkeit der Hündin

Scheinträchtigkeit verstehen, Anzeichen erkennen, natürliche Tipps und Hilfen.

Zeit der Läufigkeit: Tipps für liebestolle Rüden

In der Nähe von läufigen Hündinnen drehen manche Rüden stark auf. So könnt ihr ihnen helfen.

Mittelmeerkrankheiten: Leishmaniose beim Hund

Die gefährliche Mittelmeerkrankheit kann jeden Hund in warmen Ländern treffen. Deshalb solltet ihr für eine Reise mit eurem Hund in wärmere Länder unbedingt vorbeugen. Viele Hunde aus den Mittelmeer-Regionen leiden unter Leishmaniose - wir erklären, was diese Krankheit genau ist und wie sie behandelt werden kann.

Darmverschluss (Ileus) beim Hund

Ein Darmverschluss kann leider jeden Hund treffen, insbesondere aber besonders verfressene Hunde oder Welpen und Junghunde. Ein Darmverschluss ist ein lebensgefährlicher Notfall, bei dem ihr schnell handeln müsst. Wir zeigen euch die Symptome und wie ihr am besten vorbeugen könnt. Ihr glaubt gar nicht, welche Fremdkörper Hunde schon verschlungen haben, die zu einem Darmverschluss führten.

Magen- und Darmerkrankungen: Ursachen und Behandlung

Nicht selten kommen Magen- und Darmerkrankungen mit Durchfällen bei Hunden vor, doch sie können sehr unterschiedliche Ursachen haben. Eine falsche Ernährung kann schnell zu Übergewicht und Folgeerkrankungen führen. Häufig kann mit Schonkost und einer Ernährungsumstellung gut geholfen werden. 

Adipositas (Fettleibigkeit)

Ca. 40% der Hunde sind zu dick und das verkürzt ihr Leben.

Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) beim Hund

Entzündungen der Bauchspeicheldrüse können lebensgefährlich werden.

Durchfall beim Hund (Diarrhö)

Erste Hilfe bei Durchfall und wann ihr zum Tierarzt gehen solltet.

Exokrine Pankreasinsuffizienz (EPI)

Die richtige Ernährung kann heilsam sein.

Giardien erkennen und natürlich behandeln

Giardien können zu Durchfällen führen. So werdet ihr sie los.

Durchfall beim Hund: Möhrensuppe hilft!

Einfach und effektiv: die Moro'sche Möhrensuppe.

Giftig für Hunde: Beliebte Garten- und Balkonpflanzen

Die Tage sind wieder länger und Garten, Terrasse und Balkone haben wieder Saison und werden eifrig bepflanzt. Doch wunderschöne Blütenpflanzen wie der Blauregen oder Kübelpflanzen wie Oleander und Buchsbaum sind giftig für unsere Hunde.

Hundegesundheit fördern, erhalten und wiederherstellen

Wer schon einmal einen kranken Hund hatte, weiß, wie sehr man mit ihm leidet. Man wünscht sich nichts sehnlicher, als dass er wieder gesund wird und so lange wie möglich das Leben gesund mit uns teilt. Dafür können wir einiges tun.

Dein Hund ist, was er frisst: Die Ernährung hat einen sehr großen Einfluss auf die Gesundheit unserer Hunde. Doch jeder Hund hat individuelle Bedürfnisse und auch Vorlieben. Die Basis für eine gesunde Ernährung sind aber immer natürliche und hochwertige Inhaltsstoffe in der richtigen Menge und Zusammensetzung für deinen Hund. Nur so versorgst du ihn mit den benötigten Nährstoffen, damit er voller Energie ist und seinen Körper bis in die Zellen gesund erhalten kann.

Wie viel Pflege dein Hund benötigt, ist von vielen Faktoren abhängig. So z.B. von der Rasse, dem Alter und natürlich auch von dem Gesundheitszustand. Bei uns erfährst du, auf was du bei deinem Hund regelmäßig achten solltest und wie du ihn natürlich pflegst. Pflege betrifft nicht nur das Fell, sondern auch die Pfoten, Augen, Nasen und Zähne deines Hundes.

Trotz guter Pflege und Ernährung kann dein Hund leider krank werden. Bei DigiDogs findet ihr ausführliche Informationen zu häufigen Hunde-Krankheiten mit Informationen zu Symptomen und Diagnosen, sowie zu möglichen Therapien.

Vergiftungen sind der Albtraum eines jeden Hundehalters. Um diese so gut wie möglich zu vermeiden, solltet ihr wissen, welche Pflanzen und Lebensmittel sowie andere harmlos wirkende Gegenstände aus unserem Alltag für eure Hunde gefährlich sein können.

DigiDogs in anderen Sprachen und Ländern:
Copyright © 2021 DigiDogs, soweit nicht anders angegeben. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum - Datenschutz