Krankheiten des Hundes

Hier findet ihr ausführliche Informationen zu der häufigsten Krankheiten von Hunden mit wertvollen Hintergrundinformationen zu jeder Krankheit: Welche Symptome zeigen erkrankte Hunde? Wie kann die Krankheit diagnostiziert werden? Welche Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten gibt es für die Krankheit? Was sind die Ursachen der Erkrankung und kann ich vorbeugen, damit mein Hund gar nicht oder weniger stark erkrankt? Wie ist die Prognose - wird mein Hund wieder gesund?

Es gibt viele rassespezifische Hundekrankheiten, die bei bestimmten Hunderassen häufiger auftreten, als bei anderen. In den einzelnen Porträts der Hunderassen haben wir die Krankheiten zusammen gefasst.

Ein frühes Erkennen der Symptome ist fast immer hilfreich, um Augenkrankheiten erfolgreich behandeln zu können. Wir stellen euch die häufigsten Augenkrankheiten bei Hunden von einer leichten Bindehautentzündung über ein Trockenes Auges bis hin zu Grünem Star mit ihren Symptomen und den möglichen Therapien vor.
Lahmheiten nehmen bei Hunden leider immer mehr zu und entstehen häufig aufgrund erblicher Fehlentwicklungen. Viele von ihnen sind nicht heilbar, doch ein frühes Erkennen der Symptome, die richtige Therapie und eure regelmäßige Unterstützung sind wichtig für ein möglichst langes und aktives Hundeleben trotz der Erkrankung.
Krankheiten von Magen und Darm, sowie der Verdauung nehmen bei Hunden zu und sind häufig die Folge einer falschen Ernährung. Sie können vom leichten Durchfall bis hin zu lebensgefährlichen und akuten Krankheiten wie einer Magendrehung oder einer Bauchspeicheldrüsenentzündung reichen. Wir zeigen euch die Symptome und Therapien.
Akute Notfälle wie eine Vergiftung, eine Magendrehung oder ein lebensgefährlicher Hitzschlag treten hoffentlich niemals bei eurem Hund ein. Doch ihr solltet diese kennen und vorbereitet sein. Wir empfehlen euch, die Vitalwerte eures Hundes zu kennen und einen Erste-Hilfe-Kurs zu besuchen.
Achtung im Urlaub: In Südeuropa kommt Leishmaniose vor
Wir haben Sommer und in den meisten Bundesländern ist Ferienzeit. Wenn ihr eure Hunde mit in den Urlaub nehmt und südlich der Alpen unterwegs seid, ist es ratsam, euren Hund insbesondere vor der schwersten Mittelmeererkrankung zu schützen. Denn Leishmaniose kann tödlich enden, ist nicht heilbar und kann leicht durch Mücken übertragen werden.
Während der Läufigkeit werden Hündinnen für Rüden besonders attraktiv
Läufigkeit ist keine Krankheit, aber es können Erkrankungen mit einer Läufigkeit auftauchen, die ihr kennen solltet. Wir zeigen euch die Anzeichen, Dauer und mögliche Probleme in der Läufigkeit und geben euch Tipps, wie und mit welchen drei natürlichen Mitteln ihr diese besondere Zeit mit eurer Hündin sicher und gut übersteht.

Kastration, Hormon-Chips und Erkrankungen der Geschlechtsorgane

Eine Kastration ist eine schwerwiegende Entscheidung, die früher sehr viel leichter getroffen wurde. Doch neuere Erkenntnisse zeigen die gesundheitlichen Nachteile. Bei bestimmten Erkrankungen bleibt jedoch kein anderer Ausweg. 

Hormon-Chip: Kastration des Rüden auf Probe

Wirkung, Vor- und Nachteile, Zeitpunkt und Kosten des Hormon-Chips.

Kastration: Vor- und Nachteile

Kastration ist aufgrund aktueller Forschung nicht mehr die Norm.

Gebärmuttervereiterung

Die Pyometra kann lebensgefährlich sein: Symptome & Therapie.

Häufige rassespezifische Erbkrankheiten

Die folgenden Erkrankungen können zwar auch bei mehreren Hunderassen auftreten, doch betreffen sie gehäuft einzelne Hunderassen. So wird z.B. der plötzliche Herztod (DCM) fast immer mit Dobermännern in Verbindung gebracht.

Juckreiz, Haarausfall: Haut- und Fellerkrankungen nehmen leider zu

Erkrankungen der Haut und des Fells haben unterschiedliche Ursachen. Es können Allergien vorliegen oder andere Erkrankungen diese unangenehmen Symptome mit Juckreiz und Haarausfall auslösen. 

Umweltallergien

Rund 10% der Hunde leiden unter Atopischer Dermatitis mit starkem Juckreiz. So könnt ihr helfen.

Demodikose

Haut- und Haar können beim Hund durch Demodex-Milben erkranken.

Follikuläre Dysplasien: Krankhafter Haarausfall

Haarausfall kann bei Hunden viele Ursachen haben.

Auf diese Krankheiten sollte jeder Hundehalter achten

Die folgenden Erkrankungen können bei jedem Hund auftreten. Es ist wichtig, die Symptome frühzeitig zu erkennen und einigen Gefahren könnt ihr gut vorbeugen oder euch informieren, wie ihr sie am besten behandelt.

DigiDogs in anderen Sprachen und Ländern: DeutschlandGreat BritainUnited StatesPolska
Copyright © 2023 DigiDogs, soweit nicht anders angegeben. Alle Rechte vorbehalten.
Über uns - Impressum - Datenschutz