Magazin

Die zehn beliebtesten Hundenamen für Rüden

Es ist wirklich nicht so einfach den passenden Hundenamen für den eigenen Hundeschatz zu finden. Zum einen gibt es sehr viele Hundenamen, zum anderen soll der Name etwas Besonderes sein und natürlich zu eurem Hund passen. Außerdem bleibt der Name ein Leben lang. 

Wir zeigen euch, für welche Namen sich viele Hundehalter in Deutschland entschieden haben und was sie eigentlich bedeuten. Dann könnt ihr besser entscheiden, ob der Name zu eurem Hund und zu euch passt. 

Die von den meisten Hundehaltern gewählten Namen in Deutschland für Hunde-Jungs sind überwiegend zweisilbig. Sehr häufig stehen die Namen für Größe, Kraft, Liebe oder auch Glück. Aber schaut selbst.

Und wenn nichts für euch dabei ist, findet ihr einen Blick über den Teich zu den beliebtesten US-Namen für Rüden und Tipps, wie ihr euren Hunde-Jungsnamen am besten findet.

Die zehn beliebtesten Hundenamen für Rüden in Deutschland 2021 sind: 

1. Balu, Balou - der Bär

Balu heißt der gemütliche, starke und zugleich freundlich-naive Bär aus dem Dschungelbuch von Rudyard Kipling, das von Walt Disney verfilmt wurde. Die englische Version des Namens "Baloo" stammt von dem Hindi-Wort "bhalu", das Bär bedeutet. Gleichzeitig steht das Wort "bala" für jung und kräftig.

Wir finden, dass der Name besonders gut zu einem großen, starken und gemütlichen Rüden oder gerade im Gegenteil zu einem besonders kleinen und quirligen Rüden passt. 

2. Milow, Mailo, Milo - der Geliebte 

Milow stammt von dem altslawischen Wort "mil" ab, das mit angenehm, lieb oder auch teuer übersetzt werden kann. Milo gilt als altgermanische Variante des englischen Vornamens Miles, aber auch als eine Verkürzung der Namen Emilio oder Emil.

Ein passender Name für angenehme und besonders sanftmütige und liebenswürdige Rüden. 

 

3. Charly, Charlie - der kleine Geliebte

Charlie oder auch Charly sind die niedliche Form des Namens Charles. Charles ist wiederum sowohl die englische als auch die französische Form des deutschen Namens Karl. Karl stammt sehr wahrscheinlich von dem althochdeutschen Wort "karal", das soviel wie Mann, Ehemann oder auch Geliebter bedeutet.

Ein durchaus passender Name für geliebte Rüden, die sowohl aus dem deutschen, englischen oder auch französischen Sprachraum kommen. 

4. Buddy - bester Freund

Der Name Buddy stammt aus dem Englischen und kann sowohl als männlicher als auch als weiblicher Name oder Spitzname verwendet werden. Er bedeutet Kumpel, Freund, Kamerad. Was könnte besser für den besten Freund des Menschen passen? 

 

5. Bruno - gemütlicher und starker Bär

Bruno stammt von dem altdeutschen Namen "Brun" ab, der sich aller Wahrscheinlichkeit auf braun und Bär bezieht. Er spielt auf die Kraft des braunen Bären an. Es ist ein sehr alter Name, der in vielen Ländern auch heute noch als Vorname verwendet wird. 

"It's Bruno" ist der Titel einer Netflix-Comedy über die Abenteuer eines Mannes mit seinem Puggle Bruno, der ein Mops-Beagle-Mischling ist.

6. Rocky - mutig und voller Kraft

Rocky ist die englische Form des italienischen Vornamen "Rocco". Dieser stammt von dem altdeutschen Wort "rohon", das soviel wie brüllen, schreien im Sinne von "Schlachtruf brüllen" bedeutet. Insofern kann man den Namen durchaus mit mutig und kraftvoll übersetzen.

Dies passt auch zu dem wohl berühmtesten Namensträger in dem Boxerfilm Rocky mit Sylvester Stallone. Der Name Rocky passt wunderbar zu mutigen kleinen und großen Rüden. 

 

7. Sammy - der Geliebte, der Erwünschte

Sammy ist eine englische Kurzform des hebräischen Namens Samuel, der "Ich bin von Gott erhört" oder auch "von Gott erbeten" übersetzen lässt.

Etwas freier könnte man den Namen auch als erwünscht, geliebt, gewollt, im Einklang mit sich und der Welt übersetzen. Was für ein schöner Hundename!

8. Leo - der starke Löwe, das Löwenherz

Leo bedeutet "der Löwe" oder inhaltlich auch "der Mutige" oder "der Löwenstarke". Ursprünglich war Leo die Abkürzung für Leonhard und Leopold und stammt von dem griechischen Namen Leon ab. 

Leo ist also ein passender Hundename für selbstbewusste und große bzw. starke Rüden oder gerade für kleine Rüden, die einfach ein Löwenherz besitzen.

 

9. Sam - der Geliebte, der Erwünschte

Sam ist wie Sammy die Kurzform des hebräischen Namens Samuel, der "Ich bin von Gott erhört" oder auch "von Gott erbeten" bedeutet. 

Etwas freier könnte man den Namen Sam auch als erwünscht, geliebt, gewollt, im Einklang mit sich und der Welt übersetzen.

10. Max - der Größte

Der Name Max ist die Kurzform von Maximilian. Er stammt von dem lateinischen Wort "maximus", welches mit "sehr groß" und "am größten" übersetzt werden kann. Max ist folglich "Der Größte".

Ein passender Name für große Hunderassen oder aber für besonders königlich-erhabene Hunde. Leicht ironisch passt der Name auch besonders schön zu kleinen Rüden, die sich für die Größten halten

Die zehn beliebtesten Hundenamen für Rüden in Deutschland 2020

Zu 2020 hat sich im Jahr 2021 nicht viel verändert, lediglich der Hundename "Lucky" musste in der Top 10-Liste dem Namen "Leo" weichen. 

Lucky - der Glückliche

Lucky geht auf das englische Wort "luck" zurück, das für Glück, Schicksal oder auch den Zufall stehen kann. Lucky passt zu fröhliche Rüden und besonders schön zu Rüden, die es aus dem Tierschutz in ein schönes Zuhause geschafft haben.

  1. Balu, Balou
  2. Buddy
  3. Charly, Charlie
  4. Milow, Mailo, Milo
  5. Rocky
  6. Bruno
  7. Sammy
  8. Max
  9. Lucky
  10. Sam

Quelle: Tasso, Europas größtes Hunderegister

Die zehn beliebtesten Hundenamen für Rüden in den USA 2021

Zur weiteren Inspiration haben wir hier zehn sehr beliebte amerikanische Hundenamen 2020 für Rüden:

  1. Max - der Größte
  2. Charlie - der kleine Geliebte
  3. Cooper - ein englischer Nachname ursprünglich für Fassmacher, aber besonders süß als "Mini Cooper" für kleine Hunderüden
  4. Buddy - bester Freund
  5. Milo - der Geliebte
  6. Bear - der Bär
  7. Rocky - der Starke, der Mutige
  8. Duke - der Herzog, der Führer
  9. Tucker - der Mutige, der Tuchmacher
  10. Jack - englische Variante von Johannes (Hans), der Täufer

Die zehn beliebtesten Hundenamen für Rüden in den USA 2020

Zur weiteren Inspiration haben wir hier zehn sehr beliebte amerikanische Hundenamen 2020 für Rüden:

  1. Sawyer - für die Abenteurer unter den Rüden
  2. Jack - kurz und knapp: ein sehr populärer Name auch für amerikanische Jungen
  3. Hudson - ein langer, starker Fluss...
  4. Finn - ein irischer Name, der gut zu irischen Hunderassen passt
  5. Emerson - für noble Hunde
  6. Bear - Bär ist ein guter Name für große Rüden oder gerade für Winzlinge
  7. Puppy - bedeutet zwar eigentlich Welpe, passt aber zu verspielten Rüden
  8. Max - auch in den USA beliebt und einfach der Größte
  9. Kai - für Surfer, da "kai" auf Hawaiianisch "Ozean" bedeutet
  10. Cooper - ein englischer Nachname ursprünglich für Fassmacher, aber besonders süß als "Mini Cooper" für kleine Hunderüden

 

Tipps für den richtigen Hundenamen

Noch nichts dabei? Dann findet ihr hier Tipps und Inspirationen für eure ganz persönliche Suche nach einem schönen und passenden Hundenamen für euren Hund.

Wir wünschen euch viel Erfolg und Spaß dabei. Lasst euch Zeit!

 

DigiDogs in anderen Sprachen und Ländern:
Copyright © 2021 DigiDogs, soweit nicht anders angegeben. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum - Datenschutz